Zur Jugendarbeit im MVA zählt nicht nur das Erlernen eines Instruments, sondern auch immer wieder stattfindende Freizeitaktivitäten. Neben dem Spaßfaktor steht dabei auch die Stärkung des Zusammengehörigkeitsgefühls in der Vereinsjugend im Vordergrund.

Bestens geeignet ist dafür eine geführte Kanu-Tour mit Spielen und sportlichen Hrerausforderungen auf dem Wasser! Zu diesem Zweck ist eine Gruppe der MVA-Jugend am vergangenen Samstag nach Bietigheim-Bissingen gefahren, um bei sonnigem Wetter auf der Enz eine gemeinsame Tour zu unternehmen.  Nach einer professionellen Einweisung durch den Guide traten die jeweiligen Boote, mit 3er und 4er-Teams besetzt, in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an.

Trotz reichlich “Action” auf dem Wasser sind alle Teilnehmer gesund und an einem Stück wieder nach Hause zurück gekommen!

Hier noch ein paar Schnappschüsse …

Und für alle, die mal wieder Blasmusik hören wollen: Morgen ab 12 Uhr im Hirschgarten beim “Guck und Schlemm” des HGV Althengstett sind wir zu hören und zu sehen!