Musik entdecken mit Spaß und Fantasie

Seit mehr als 5 Jahren wird „Musik Fantasie“ über den Musikverein Althengstett angeboten.

Unser Ziel ist es, dass sich jedes Kind ohne Leistungsdruck entfalten kann und mit Spaß und Fantasie die Begeisterung für Musik geweckt wird.

Auf spielerische Weise lernen wir Notennamen und -werte kennen, musizieren mit den Orff‘schen Instrumenten, erlernen Melodien auf einem eigenen Glockenspiel und verreisen in das Reich der Musik und Instrumente.

Nach dem erfolgreichen Konzept „Musik-Fantasie“ des Schuh-Verlags – ein Kinder-Aktiv-Programm für Augen, Ohren, Herz und Hände.

Das praxiserprobte Früherziehungskonzept stellt eine musische und kreative Förderung für Kinder zwischen 4 und 6 Jahren dar, die einfach Freude macht. In einer Gruppe von ca. 6 Kindern werden wöchentlich kindgerecht und abwechslungsreich Inhalte der Musiklehre vermittelt.

Mit Spiel, Bewegung, Singen, Tanz und vor allem musizieren ist es ein aktives Programm für Augen, Ohren, Hände und das Kinderherz.

In dem 2-jährigen Konzept begegnen wir auf unseren Musik-und Fantasiereisen allerhand Instrumenten, Tieren und wundersamen Geschichten. Das Erleben und Spüren der Musik mit Freude und Fantasie steht bei uns im Vordergrund.

NEU SEIT 2014 – Die FLÖTENKIDS

Im Anschluss an die musikalische Früherziehung steht oft die Frage „Und was nun?“.

Für alle flöteninteressierten Kinder wird seit diesem Jahr Instrumentalunterricht auf der Flöte angeboten. Nach der Flötenschule „Der Blockflötenspatz“sowie vielen Zusatzmaterialien wird ein abwechslungsreiches Flötenprogram geboten. Auch hier stehen Freude und Spaß am Flöten oben auf.

Neue Kurse für beide Programme starten immer mit dem neuen Schuljahr.

Musikalische Leitung

Mit 4 Jahren hat sie an der Musikschule Sindelfingen mit musikalischer Früherziehung begonnen, und seit dem begleitet sie die Musik.
Nach 3 Jahren Blockflöten Unterricht wechselte sie zur Geige. Heute spielt sie bei der Kammersinfonie Calw in der 1. Violine Stimme.
Für sie bedeutet Musik Spaß, Freude, Entspannung und Gemeinschaft mit Freunden. Natürlich bedarf es auch viel Disziplin und Üben, aber wenn ein schwieriges Stück bei der Aufführung gelingt, und die Freude am Musizieren den Zuhörern erreicht, ist der Applaus der beste Lohn.

Freude, Spaß und Spiel stehen auch im Vordergrund bei den kleinen Musik- und Instrumentenkids., denn …
„Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten“ (Gustav Mahler)

Informationen und Anmeldung

Sabine Herdter
Telefon: 07051 93 84 08
EMail: musikids(at)mv-althengstett.de