Heute waren unsere Jüngsten dran!

Beim heutigen Vorspielnachmittag hat unser Nachwuchs eindrucksvoll gezeigt, was man mit einem Instrument alles anstellen kann. Den Anfang machten unser “Flötenkids” die von Sabine Herdter betreut werden. Danach war die neu gegründete Bläserklasse der Gemeinschaftsschule Althengstett an der Reihe – der erste Auftritt war schon ganz eindrucksvoll und wurde von den Mädchen und Jungen bravourös gemeistert.

Dominik Orth zeigte dem Publikum, was es heißt, ein Musikabi zu absolvieren – in 3 Tagen muss er zur Prüfung – heute hat er dafür schon einmal “geübt” und gezeigt, was mit einem Horn alles möglich ist! Im Anschluß traten dann die Jugendgruppe und die Jugendkapelle des MVA ins Scheinwerferlicht und zeigten, was sie im letzten Jahr mit Maximilian Lötterle an der Spitze gelernt haben. Den guten Schluss machten dann noch Sebastian, Janik und Maximilian mit eigens für heute einstudierten Stücken.

Zum Ende hatten dann noch alle interessierten Kinder die Möglichkeit, Instrumente auszuprobieren! Und wer Spaß daran gefunden hat und gern ein Instrument lernen möchte, der kann sich ganz einfach bei uns melden.

Hier noch einige Schnappschüsse und hier finden Sie den Bericht aus dem Schwarzwälder Boten.