Alle Jahre wieder zieht es die Jugendkapelle zum Jahresende ins Freizeitheim “Alte Säge” nach Breitenberg. Am Freitag starteten 20 Kinder und Jugendliche, um das Wochenende gemeinsam zu verbringen. Nach dem Einzug und dem Abendessen, stand dann der schon traditionelle Brettspielabend auf dem Programm. Nach einer (für den ein oder anderen) kurzen Nacht, ging es dann am Samstag los mit den Proben.

Den ganzen Tag wurde in kleinen Gruppen und im gesamten Orchester geprobt und geblasen und das neue Programm für den Unterhaltungsabend am 2. Weihnachtsfeiertag perfektioniert. Nach kurzer Erholung und dem Abendessen, war dann der Spieleabend dran! Jugendsprecherin Sandra Kömpf und ihre Schwester Anke führten druch das abwechslungsreiche Programm. Es gabe einen Streifzug durch die deutsche TV-Unterhaltungslandschaft wie “Wer wird Millionär”, “Shopping Queen” oder “Tigerentenclub”. Beide Mannschaften kämpften um jeden Punkt um den Sieger zu ermitteln! Die Siegprämie (in Form von Süßigkeiten) wurde dann aber kameradschaftlich geteilt.

Am Sonntag morgen hieß es dann Frühstück, noch einmal eine kurze Probe und dann ab zum Frühschoppenkonzert ins Gasthaus “Krone”, wo einige Zuhörer bereits gespannt warteten. Die Jugendkapelle startete pünktlich um 11.30 Uhr mit ihrem kurzen Konzert und nach viel Applaus und einer Zugabe gab es dann das wohlverdiente Mittagessen. Am Nachmittag waren dann alle wieder wohlbehalten zu Hause.

An dieser Stelle vielen Dank an unseren Jugendleiter Eckhard Weik für die Organisation sowie allen Betreuern für die Unterstützung.

Wer mehr zur Jugendarbeit und der Jugenkapelle wissen möchte, der klickt einfach hier.

Ein paar Schnappschüsse des Wochenendes gibt es in der Galerie.